Category Archives: Neuheiten

Fotostudios können dicht machen – Amazon patentiert “Studio Arrangement”(s)

Wie der Blog DIY Photography festgestellt hat, wurde Amazon ein Patent bewilligt, welches mehrere typische Studio-settings vieler Fotografen beschreibt. Das Patent wurde schon 2011 eingereicht und am 18. März 2014 nun angenommen.

Immer wieder schön, was vom US Patentamt so alles angenommen und bewilligt wird an Patenten…

Hier der Abstract des Patentes

Disclosed are various embodiments of a studio arrangement and a method of capturing images and/or video. One embodiment of the disclosure includes a front light source aimed at a background, an image capture position located between the background and the front light source, an elevated platform positioned between the image capture position and the background, and at least one rear light source positioned between the elevated platform and the background. A subject can be photographed and/or filmed on the elevated platform to achieve a desired effect of a substantially seamless background where a rear edge of the elevated platform is imperceptible to an image capture device positioned at the image capture position.

Und noch zwei Bilder daraus
amazon-studioArrangement2
amazon-studioArrangement1

Wacken kümmert sich um Nachwuchs(förderung)

Die Diskussion rund um das Wacken Open Air ist ja teilweise immer heftiger in Gange und viele Stimmen behaupten, es würde immer “kommerzieller”. Ich kann diese stumpfe Kritik nicht mehr hören. Ja, Karten werden immer teurer. Ja, es kommen immer mehr “Touristen” zum Festival. Ja, es gibt jede Menge Merch… Aber was machen die Veranstalter alles für den Metal?

Zu dem bereits lange etablierten Metal Battle (seit 2007) wurde heute ein weiteres Event angekündigt um den Nachwuchs im Metal zu fördern. Veranstalter ist die Wacken Foundation. Dieses Mal setzt es noch früher an: das Wacken Musik Camp richtet sich an 13-17 jährige und unterstützt die mit Sommercamp-Feeling im reifen zu Musikern.

Jubiläums Hymne des Wacken 2014

Das Wacken Open Air lässt dieses Jahr – wenn auch etwas kurzfristig – seine Hymne von Fans schreiben.

Gesucht wird eine internationale, zeitlose Hymne! Daher muss der Text in Englisch verfasst sein.

Jeder der einen Songtext oder einen ganzen Song für das Wacken sponsoren will, kann dies bis 19. Mai tun per eMail an hymne@wacken.com.

Alle Erlöse die durch den Song entstehen gehen an die Wacken Foundation und landen somit nicht in den Veranstalter-Taschen 😉

Update 28. Mai
Nun geht es in die nächste Runde. Es kann über fünf Songtexte abgestimmt werden – bei mir öffnet sich zur Zeit allerdings nur der WOA-2014 Trailer…

OnOne Perfect Effects 8 Premium Edition kostenlos

Aktuell gibt es bei onOne Software deren Perfect Effects 8 in der Premium Edition kostenlos (sonst 99,95$) zum Download für Windows und Macintosh. Es handelt sich um die voll lizensierte Verison, nicht die sonst zum Download freigegebene “Free Edition” (u.a. nur 128 von 471 Filter).

Die Software kann sich in Adobe Photoshop, Photoshop Elements, Lightroom und Apple Aperture nahtlos einbinden. Die Effekte sind auch Teil der onOne Perfect Photo Suite 8. Die Suite kostet in der Premium Version 179,95$, für Lightroom 129,95$ und als Standard 79,95$.

Auf deren Website kann man weiter auch noch Presets für Adobe Lightroom, Apple Aperture und Adobe Camera Raw herunterladen.

Danke für den Tipp, Alexander.

In Flames nicht beim Rock am Ring & Summer Breeze dafür auf Solo Tour?

In Flames sind ja mittlerweile endgültig im “Mainstream” angekommen mit ihrem Wechsel zu Sony. Dazu dieses hin und her mit der Absage aller Sommer-Festivals wie Rock am Ring oder Summer Breeze und verschieben der Tour… Nun ist auch klar, dass mit “Siren Charms” ein neues Album bevorsteht.

Die neuen Tour-Daten sind mittlerweile auch bekannt:

Datum Ort
Di., 30.09.2014 Hamburg, Große Freiheit 36
Fr., 24.10.2014 Frankfurt, Jahrhunderthalle
Sa., 25.10.2014 Kempten, Big Box
So., 26.10.2014 Leipzig, Haus Auensee
Mi., 29.10.2014 Berlin, Columbiahalle
Do., 30.10.2014 Ludwigsburg, Arena
Fr., 31.10.2014 Köln, Palladium
Sa., 01.11.2014 Bochum, RuhrCongress

Die Kartenpreise sind im Vergleich zu vergangenen Touren auch ordentlich angestiegen – etwa 40 Euro darf man für ein Ticket hinlegen…

Heartbleed heißt Passwörter ändern, oder doch nicht?

Im Zuge der ganzen Heartbleed-Aufregung haben viele zum Wechsel der Passwörter aufgerufen (z.B. Wunderlist oder SoundCloud). Der Chefredakteur von heise Security, Jürgen Schmidt behält da schon eher einen klaren Kopf in seinem Kommentar dazu. Er spricht die Zeit an, die für die Änderungen draufgeht und den damit verbundenen Produktivitätsverlust.

Wer sich näher für den Bug interessiert, der kann sich auf heise Security schlau lesen, oder dieses (englische) Video schauen.

Welche Software OpenSSL verwendet kann man auf der OpenSSL Seite sehen.

Was aber wieder einmal klar ist, wer ein Passwort nicht mehrfach verwendet, sondern für jedes Login ein anderes Passwort, der ist relativ sicher. Und in Kombination mit einem Passwort Safe und dafür dann ein sicheres Passwort ist das auch alles kein Hexenwerk.

Dokumentation der Anfänge des Heavy Metal – Metal Evolution

Ein Teil (Teil drei: Early Metal, Part 2: UK Division) der Doku-Reihe Metal Evolution lief heute im Fernsehen/Stream bei ZDF.kultur. Der Beginn des Heavy Metal mit großen britischen Bands wie Black Sabbath, Led Zepplin, Deep Purple und Rainbow. Hier der Link zur Mediathek.

Kann ich sehr empfehlen. Wenn auch wichtige Spielarten in der Serie unterschlagen werden – wie Death oder Black Metal. Von den Core-Stilen will ich gar nicht anfangen 😉

Microsoft OneNote 2013 kostenlos runterladen

Seit dieser Woche ist Microsoft OneNote auch für den Mac OS X erschienen und mit dieser Ankündigung wurde es auch zum freien Download für eine Vielzahl von Plattformen angeboten: Windows, Android, iOS, Mac. Die Apps waren ja schon längere Zeit kostenlos, die “richtige” Windows Version allerdings nicht (im Gegensatz zur Windows 8 App im Windows Store). Zahlende Kunden, die OneNote im Paket mit Office 365 gekauft haben bekommen einige Premium-Features obendrauf wie Outlook-Integration.

Microsoft hat die Integration von OneNote in ihre Cloud OneDrive vorangetrieben und dürfte mit der freien Verfügbarkeit die Konkurrenz zu Evernote nochmal neu beheizen. Durch die enge Cloud Integration existiert auch eine REST API mit welcher Entwickler Services für OneNote anbieten können. Aktuell gibt es auch schon einige wie IFTTT oder Schnittstellen zu Brother und Epson Geräten.

Schön wäre nur noch, dass die anderen Plattformen auch noch über die selbe Handschrifterkennung verfügen wie die Version für Windows… Ich vermute allerdings, dass dies nicht der Fall sein wird so schnell, denn aktuell ist man auch ein Windows-Tablet festgelegt, wenn man die geniale Schrifterkennung nutzen möchte. Und das ist – zumindest für mich – DAS Feature für ein Tablet.

Update 31. März 2014
Vielleicht besteht ja doch eine Chance auf die Schrifterkennung. Ein Artikel bei TechCrunch beschreibt Microsofts Strategie in Richtung kostenlos und spekuliert auch über eine kostenlose Windows 8.1 Version.

Alissa White-Gluz (The Agonist) ersetzt Angela Gossow bei Arch Enemy

Wie ich erstaunt feststellen musste, wechselt die Sängerin der kanadischen Metalcore-Aufsteiger “The Agonist” – Alissa White-Gluz – zu dem schwedischen Death-Metal Schwergewicht “Arch Enemy” und ersetzt dort die langjährige Sängerin Angela Gossow. Angela bleibt Arch Enemy jedoch erhalten, sie wechselt jedoch nach 13 Jahren als Frontfrau hinter die Kulissen und kümmert sich um das Management der Band. The Agonist mussten Für Alissa jedoch Ersatz finden, auch der ist bereits besetzt mit einer mir Unbekannten: Vicky Psarakis.

Alissa ist auf dem Anfang Juni erscheinenden Album “War Eternal” von Arch Enemy bereits zu hören und ist auch mit diesen auf Tour. Vicky auf dem neuen The Agonist Album ebenso. Arch Enemy haben auch bereits ein Video mit Alissa veröffentlicht:
archenemy-alissa
Ich finde, Alissa macht sich ganz gut und musikalisch ist es immer noch Arch Enemy, wenn auch nicht mehr mit ganz so vielen Aggressionen in der Stimme.

Von Vicky gibts auch bereits einen Teaser in der YouTube. Das klingt immerhin vielversprechender als das von Vicky vorab veröffentlichte Iron Maiden-Demo.

Die neu formierten Bands sind auch auf den diesigen Sommer-Festivals. Arch Enemy ist beim Summer Breeze 2014 und auch beim Wacken 2014. The Agonist sind noch mit Alissa als Sängerin beim Summer Breeze angekündigt.

Die ganze Sache wirft nun ein neues Licht auf die Festival-Absage von Arch Enemy letztes Jahr. Haben sie letztes Jahr überhaupt noch Gigs gespielt? Ist Angela irgendwas zugestossen, dass sie nicht mehr die Rolle als Sängerin wahrnehmen kann?

Update
Der Metal Hammer hat auch bereits dazu was geschrieben: Angela Gossow verlässt Arch Enemy – Nachfolgerin bekannt und Ersatz für Alissa White-Gluz: Vicky Psarakis neue The Agonist-Frontfrau.

Update
Und nun ist auch ein Offizielles Lyric Video von The Agonists neuem “Disconnect Me” mit Vicky in der Tube gelandet. Ebenso gibt es eine Version von “Thank You Pain” mit Vicky.

Continue reading