Tag Archives: Windows

Ruhezustand bei Windows 8.1 verschwunden

Der Ruhezustand (Hibernate) ist seit SSDs ein Feature geworden, welches ich nicht mehr missen möchte. (Zumindest) bei Windows 8.1 wurde dieser mit den März Updates jedoch plötzlich deaktiviert. An gewohnter Stelle in den Energieoptionen ist er auch nicht mehr verfügbar. Ob Windows 8, Windows 7 oder andere Versionen auch betroffen sind, kann ich nicht bestätigen.

Doch es gibt Abhilfe, wenn sich der Ruhezustand verschollen zeigt. In einer als Administrator gestarteten Eingabeaufforderung kann mittels des folgenden Befehls der Ruhezustand wieder einkehren:

powercfg /hibernate on

Nach dem ausführen dieses Kommandos kann in den Energieoptionen der Ruhezustand wieder aktiviert werden.

MP3s und andere Audiodateien (halb)automatisch taggen

Und ein kleiner Tipp um selbst gerippte CDs sauber mit Tags zu versehen – MP3Tag von Florian Heidenreich.

Das Tool nimmt einem sehr vieles ab und u.a. gibt es Plugins um z.B. die Daten von der Encyclopedia Metallum (Metal Archives) einzubinden. Dazu muss nur das Skript heruntergeladen werden und dann die *.src Datei in den Ordner %appdata%\Mp3tag\data\sources kopiert werden. Schon steht die Datenquelle zur Verfügung.

(Java) Windows Service Wrapper

Um ein (Java) Programm als Windows Service zur Verfügung zu stellen und somit automatisiert zu starten gibt es mehrere Möglichkeiten. Zu nennen ist hier vor allem der relativ weit verbreitete, jedoch kommerzielle Java Servie Wrapper von Tanuki Software (Tanuki Wrapper). Es gibt auch noch den YAJSW (Yet Another Java Service Wrapper) und den JSL (Java Service Launcher).
Alternativen, welche nicht nur Java Programme als Systemdienst unter Windows zur Verfügung stellen können sind der Non-Sucking Service Manager (NSSM) oder aber Bordmittel von Windows.

Ein kleiner Vergleich.

Continue reading

Drag & Drop Problem in Windows 7

Auf einem von mir verwendeten Windows 7 System ereignete sich (wieder einmal) ein sehr eigenartiger Fehler: irgendetwas selektieren oder anklicken mit der linken Maustaste ging ohne Probleme. Nur nichts ziehen und ablegen oder verschieben – genauer gesagt funktionierte in keinem getesteten Programm die Kombination mit gedrückter Maustaste eine Aktion durchführen. Die Fehlersuche zog sich etwas und ich landete am Schluss bei Google. Die Lösung fand ich in der englischen Microsoft Community.

Für mich funktionierte folgendes: im Windows Explorer eine Datei selektieren, linke Maustaste gedrückt halten, Escape drücken.

Bei manchen soll dies nicht helfen, es wird noch berichtet, dass auch ein einfacher Druck auf Esc oder aber die Kombination von Strg-Esc funktioniert. Sollte das auch nicht mehr helfen, so wird noch eine weitere Lösung beschrieben: in den Einstellungen der Maus, “Primäre und sekundäre Taste umschalten” aktivieren und wieder deaktivieren. Bei mir konnte ich noch nicht mehr testen, da die erste Variante funktionierte.

Mich würde nur interessieren, was genau den Fehler verursacht… Ebenso verrückt das es so verschiedene “Lösungsansätze” gibt.